skip to Main Content

Wer nicht
neugierig ist,
erfährt nichts.

J. W. Goethe

Infothek

Studien
Radiosendungen

Sendungen über die Hörtherapie im Hörfunk

hr-iNFO, Radiobeitrag zur Hörtherapie mit Monika Warner

hr2-Kultur, Radiobeitrag zur Hörtherapie mit Monika Warner

Sendung „Wie Erfahrungen im Mutterleib das Leben prägen“, Bayern 2, Sendereihe IQ – Wissenschaft und Forschung

Sendung „Die Hörkur des Dr. Tomatis – Ohne Liebe bleibt die Zukunft taub“, NDR 2

Filme

Videos zur Hörtherapie

Anfang der 90iger Jahre entstand die Dokumentation „L’oreille au XXieme Siecle“. Wir präsentieren Ihnen hier in 4 Teilen die deutschsprachige Fassung („Das Ohr im 20. Jahrhundert“). Der Film zeigt wichtige Grundlagen der Forschungen von Alfred Tomatis und ein ausführliches Interview. Dieser Film wurde von DIMENSION für die Revue de la Science produziert. Gesamtlänge aller 4 Teile ca 57 Min.

Links
Veröffentlichungen

Veröffentlichungen zur Hörtherapie von FachkollegInnen

Die Artikel auf dieser Seite können Sie als pdf-Datei online lesen
oder mit rechter Maustaste –> „speichern unter“ – downloaden und ausdrucken.

Norman Doidge „Wie das Gehirn heilt“, erschienen Sept. 2015
im Campus Verlag

„Das Leben erhorchen“ (Grundlegende Information zum Thema)
Artikel von Monika Warner
(erschienen: u.a. in COmed, Ausgabe 04/00, Raum und Zeit, Ausgabe 105/2000)

„Dyskalkulie – wenn der Körper nicht spürt und nicht tanzt!“
Artikel von Hilde Floquet (Mai 2008)

„Funkstille im Kinderhirn“ – Ursachen von Sprachentwicklungsdefiziten bei Kindern
Artikel von Hilde Floquet
(erschienen: u.a. in Raum und Zeit, Ausgabe 123/2003)

„Schwache Leser rechtzeitig erkennen und was dann?
Artikel von Hilde Floquet
(erschienen: u.a. in Körper Geist Seele (Berlin), Ausgabe 01/02)

„Audio-Psycho-Phonologie – Wahrnehmungsstörungen (Teil 2)“
Artikel von Hilde Floquet
(erschienen: u.a. in COmed, Ausgabe 05/00, Raum und Zeit, Ausgabe 116/02)

„Neue Zugehörigkeitsgefühle entbinden“
Artikel von Hilde Floquet
(erschienen: u.a. in COmed, Ausgabe 02/01)

„Audio-Psycho-Phonologie – Fallbeispiele aus der Praxis mit Erwachsenen“
Artikel von Doris Ginzky
(erschienen: in COmed, Ausgabe 10/00)

„Zentrale Hörverarbeitungsstörung“
Artikel von Hilde Floquet
(erschienen: u.a. in COmed, Ausgabe 07/00)

Wissenswertes

Wissenswertes zum Thema

Stimme der Mutter hat großen Einfluss auf die Gehirnentwicklung des Fötus:
Beitrag in der Huffington Post

Infos auf dem Webportal Gesundheit & Beauty:
Die Hörtherapie nach Tomatis für Kinder

Norman Doidge „Wie das Gehirn heilt“, erschienen Sept. 2015
im Campus Verlag

Wie die Tomatis-Methode wirkt und heilt

Pharmacieplus, Frühling 2015, Autorin: Kirstin Aubort
„Das Leben im Ohr“

Huffington Post, Juni 2015
Besprechung des neu erschienenen Buches von Norman Doidge „The Brain’s Way of Healing“ mit diversen Verweisen auf die Arbeit von Dr. Alfred Tomatis

Focus Nr. 26, Juni 2013
Mozart statt Schmerzmittel: so macht Musik uns gesund“

Frankfurter Rundschau , 24. Juni 2011
Süßes Gift macht Kinder zappelig

Die Zeit , 26. Mai 2011
ADHS-Studie „Konzentrationsstörung ist oft nur ein Zeichen von Unreife“

Daddeln mach doof – Studien zum Medienkosum
Spiegel -Artikel
Süddeutsche Zeitung

Worldpress 19. 12.2010
„Mutterstimme stimuliert das Gehirn Neugeborener“

Kreiszeitung.de, 11.05.2010
„Mozart gibt Impulse“
Max-Planck-Institut für Koginitions- und Neurowissenschaften, Leipzig 04/2010
Frankfurter Rundschau vom 02. April 2010
„Künstliche Farbstoffe machen hyperaktiv“

Frankfurter Rundschau vom 02. April 2010
„Blaues Licht hilft Schülern beim Lernen“

Berliner Zeitung vom 09/10. Jan. 2010
„Mit Mozart entwickeln sich Frühchen schneller“

Max-Planck- Gesellschaft – Presseinfo Nov. 2009
„Babys mit Akzent“

Frankfurter Rundschau vom 06. Nov, 2009
„Babys schreien in ihrer Muttersprache“

Berliner Morgenpost vom 21.Okt. 2009
„Für Musik ist es nie zu früh“ mit Erwähnung wichtiger Forschungsergebnisse von Dr. Tomatis

Die Behandlung des AUFMERKSAMKEITSDEFIZIT-SYNDROMS mit der Tomatis-Methode
von Pierre Sollier, M.F.C.C., ehem. Direktor
des Tomatis-Zentrums in Lafayette, Calif., USA

Bücher

Der Klang des Lebens
Vorgeburtliche Kommunikation – Die Anfänge der seelischen Entwicklung
Bei Amazon bestellen

Die Mutterstimme
Herzstück der erfolgreichen  Horchtherapie nach Dr. Tomatis –
Monika Warner
Bei Amazon bestellen

Klangwelt Mutterleib
Die Anfänge der Kommunikation  zwischen Mutter und Kind.
Bei Amazon bestellen

Das Ohr und das Leben
Die Autobiographe von Alfred A. Tomatis
Bei Amazon bestellen

Der Klang des Universums
Vielfalt und Magie der Töne
Bei Amazon bestellen

Die Kunst zu hören
Ein Praxisbuch zur Tomatis-Methode – Paul Madaule
Bei Amazon bestellen


Wie das Gehirn heilt – Norman Doidge
Bei Amazon bestellen

Was erlebt ein Kind im Mutterleib?
Ergebnisse und Folgerungen der pränatalen Psychologie – Werner Gross
Bei Amazon bestellen

Von der Resonanz zur Bindung
Förderung von Wahrnehmung und Bindung durch die Systemische Hörtherapie – Dirk Beckedorf
Bei Amazon bestellen

Zentrale Hörwahrnehmungs-Störungen
Auswirkungen und Erfahrungen. Ein Ratgeber für Betroffene, Eltern und Therapeuten – Regine Leupold
Bei Amazon bestellen

Sanfte Töne
Harmonie zwischen Mutter und Kind in der Schwangerschaft – Roswitha Puls
Bei Amazon bestellen

Auditive Stimulation nach Frühgeburt
Monika Nöcker-Ribaupierre
Buchausleihe bzw. Antiquariat

Das Ohr, die Pforte zum Schulerfolg:
Schach dem Schulversagen
Bei Amazon bestellen

The Ear and Language
Alfred Tomatis (in englischer Sprache)
Bei Amazon bestellen

When Listening comes aliveA guide to effective learning and communication
Paul Madaule (in englischer Sprache)
Bei Amazon bestellen

Alfred Tomatis
The Ear and The Voice (in englischer Sprache)
Bei Amazon bestellen

Alfred Tomatis
Nous sommes tous nés polyglottes (in französischer Sprache)
Bei Amazon bestellen

Alfred Tomatis
L’oreille et le langage (in französischer Sprache)
Bei Amazon bestellen

Alfred Tomatis
L’oreille et la voix (in französischer Sprache)

Bei Amazon bestellen

Presse

Presseartikel zur Hörtherapie

„Das Wunder Hören“ (Teil 1) von Dr. med. W. Linn

Hörverarbeitungsstörungen und ihre Behandlung mit der Hörtherapie von Prof. Dr. Tomatis (Teil 2)
von Dr. med. W. Linn

Frankfurter Rundschau vom 23. 9. 1999
„Wenn der Bub nicht hören kann, muss er horchen“
Artikel von Nadja Henselin

Wer will schon alles hören – von der Knochenleitung zur Fehlhörigkeit
Artikel zu einem Vortrag von Monika Warner
(Quelle:Frankfurter Neue Presse 08.02.00)

„Hörst Du schon was?“
Was ein Baby sehr früh sehr gern hat:
Die Stimme seiner Mutter – und die richtige Musik

„Leserbrief an die Tinnitus-Liga zum Thema „
„Klangtherapie bei Hyperakusis“

„Selbstbewußt wie Gerard Depardieu“
Hörtherapie aus Frankreich verspricht Heilung von Depressionen, Aggressivität und Sprachfehlern.
(Artikel aud der Hamburger Rundschau, 23.05.1996, Nr. 22)

Wer nicht
neugierig ist,
erfährt nichts.

J. W. Goethe

Themenbuch: Die Mutterstimme

Das informative Themenbuch zur Mutterstimmen-Therapie findet großen Anklang. Es wurde bisher fast 2000 Mal verkauft und dient Eltern, Lehrer/innen, Therapeut/innen
und Erzieher/innen als wertvolle Hilfe bei der täglichen Arbeit.

Konkrete Fallbeispiele und Abbildungen veranschaulichen kompakt und auch für Laien verständlich die Horchtherapie. So wird noch klarer, welche wichtige Rolle der Simulation der vorgeburtlichen Mutterstimme im Rahmen der Horchtherapie zukommt.

Eine wertvolle Information für Eltern, Therapeut/innen, Lehrer/innen
und Erzieher/innen.

Bei Amazon bestellen
Back To Top